zum Inhalt springen

Energie

UBV steht unter Strom – Jetzt schon das zweite Elektroauto in Oberhaid

Zwei Mitglieder der UBV (Raphael Grimm und Rudolf Stretz) sind mittlerweile stolze Besitzer eines E–Autos. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und für ihren Geldbeutel. Die Einsparung  mit dem Elektroauto beträgt 6,40 € pro 100 km. Außerdem wird ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet, da keine schädlichen Abgase in die Umgebung abgegeben werden. Natürlich nur, wenn der Strom umweltfreundlich erzeugt wird.

Besonders attraktiv sind Fahrten mit dem E-Auto für Kurzstrecken und für den Stadtverkehr. Die UBV steht für Fragen gerne zur Verfügung.

Oberhaid ist übrigens mit über 10 % der gesamten zugelassenen E-Autos im Landkreis BA an vorderster Stelle.
4000_15_12_2013_UBV Stromauto Grimm Stretz (2)

 

 

 

 

 

 

Von links:
Thomas Stretz, Erwin Görtler, Raphael Grimm, Rudi Stretz und
2. Bgm. Peter Deusel.